Wappen der Stadt Heide
Einsätze    Einsätze Juni 2023

Einsätze Juni 2023


Auswahl des Jahres:  

2024 | 2023 | 2022 | 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | nächste Seite

Auswahl des Monats:  

Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember


Einsatznummer
Stichwort -Lage

Feuer - Großfeuer
Dachstuhlbrand

Einsatzort

Teichstraße

Einsatzzeit

30.06.2023

15:46 Uhr - 21:00 Uhr

 

Am Nachmittag alarmierte die KRLS West einen Dachstuhlbrand in der Teichstraße. 

Vor Ort angekommen, sahen wir in der ersten Erkundung eine starke Rauchentwicklung aus dem Dachbereich, sowie der im Obergeschoss befindlichen Wohnung. 

Umgehend wurde aufgrund der engen Bebauung in dem Straßenabschnitt eine großzügige Nachforderung getätigt, sodass sich zügig weitere Kräfte der umliegenden Wehren auf den Weg zur Einsatzstelle machten. 

 

Aufgrund der unklaren Situation, ob noch ein Bewohner als vermisst gilt, wurde zeitgleich ein Großaufgebot des Rettungsdienstes an die Einsatzstelle hinzugezogen. 

 

Ein Innenangriff war aufgrund der raschen Brandausbreitung über mehrere Etagen, sowie der daraus resultierten statischen Unsicherheit im Gebäude anfänglich nicht möglich.

Daher lag der Fokus auf der Brandbekämpfung im Außenangriff. Über die Drehleiter wurde versucht mehrere Öffnungen in der Dachhaut zu schaffen.

Hierüber wurde dann Wasser auf die entgegenschlagenden Flammen abgegeben.

Im Rahmen der Nachlöscharbeiten, wurde das Dach großflächig mittels eines Kran des THW abgetragen und Glutnester gezielt abgeschlöscht (siehe Foto).

 

Glücklicherweise konnte am Ende entwarnung bezüglich einer vermissten Person gegeben werden; alle Bewohner haben sich bei Ausbruch des Feuers selbständig in Sicherheit bringen können!

 

Im Verlauf wurde das Feuer mittels fünf C-Rohren im Innen- und Außenangriff, sowie über die Wenderohre zweier Drehleitern und

einem mobilen Wasserwerfer bekämpft. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis in die Abendstunden.

 

Wir bedanken uns für die hervorragende Zusammenarbeit aller Organsiationen an dieser komplexen Einsatzstelle! 

 
Fotos: U. Seehausen

Bemerkung:

Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst (RKiSH), FF Heide-Süderholm, FF Weddingstedt, FF Meldorf, FF Wesselburen (A.N.T.S), FF Lunden (Drohne), WF Raffinerie Heide, THW OV Heide

 

 

Einsatzmittel:

HLF 20/16-1, HLF 20/16-2, TLF4000, GW-L2, DLK 23/12, MZF, MTF-JF und KdoW

erstellt von: T. Baumöller

zum Seitenanfang springen

Einsatznummer
Stichwort -Lage

Feuer - Mittelfeuer
(Garagen-/Hallenbrand)

Einsatzort

Weddingstedter Straße

Einsatzzeit

30.06.2023

11:41 Uhr - 13:30 Uhr

 

Am Freitagvormittag wurde die Feuerwehr Heide-Stadt zunächst mit einem Zugalarm "Feuer - Standard (FEU)" zu einem Garagenbrand alarmiert.

Kurz nach dem Eintreffen unseres Wehrführers und seiner Lageerkundung, wurde das Stichwort auf "Feuer - Größer Standard (FEU G)" erhöht - die FF Heide-Süderholm wurde umgehend zur Unterstützung alarmiert.

Es drang dichter schwarzer Qualm hinter dem Garagentor eines Werkstattbetriebes hervor, es ließ sich der Brandherd dorthinter vermuten. Alle Personen konnten sich vor Eintreffen der Feuerwehr aus dem Gebäude befreien.

 

Umgehend ging der Angriffstrupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung in das Objekt vor. Aufgrund der Größe der Halle und den dort drin befindlichen Gegenständen,

gestaltete sich die Lokalisation des Brandherds als herausfordernd.

Über die Drehleiter, wurde ein Wenderohr in Stellung gebracht und Kühlungsmaßnahmen der Dachhaut eingeleitet.

 

Schlussendlich konnte ein Hochregal ausfindig gemacht werden, auf welchem dort gelagerte Elektrogeräte, sowie Werkstattmaterial brannte.

Das Feuer wurde zügig gelöscht, eine Brandausbreitung auf die Zwischendecke aus Holz, sowie die Nachbargebäude, konnte durch das schnelle Eingreifen verhindert werden.

Im Rahmen der Nachlöscharbeiten, wurde in Zusammenarbeit mit dem Weddingstedter Kameraden, die noch in der Halle befindliche Brandlast herausgeschafft und vor dem Objekt abgekühlt.

 

Im Rahmen der nachbarschaftlichen Löschhilfe, sowie zur Unterstützung durch Atemschutzgeräteträger, wurde die Feuerwehr Weddingstedt im Verlauf an die Einsatzstelle hinzugezogen.

In diesem Zuge wurde das Stichwort auf "Feuer - 2 Löschzüge (FEU 2)" angepasst.

 
Fotos: U. Seehausen

Bemerkung:

Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst (RKiSH), FF Heide-Süderholm, FF Weddingstedt

 

 

Einsatzmittel:

HLF 20/16-1, HLF 20/16-2, ELW, GW-L2, DLK 23/12 und KdoW

erstellt von: T. Baumöller

zum Seitenanfang springen

Einsatznummer
Stichwort -Lage

THL - Tür öffnen

Einsatzort

Hamburger Straße

Einsatzzeit

30.06.2023

07:17 Uhr - 07:52 Uhr

 

Keine weiteren Informationen.

Einsatzmittel:

HLF 20/16-3, DLK 23/12 und KdoW

erstellt von: A. Weigert

zum Seitenanfang springen

Einsatznummer
Stichwort -Lage

THL - Tür öffnen

Einsatzort

Grüner Weg

Einsatzzeit

29.06.2023

19:11 Uhr - 20:00 Uhr

 

Keine weiteren Informationen.

Einsatzmittel:

HLF 20/16-3

erstellt von: T. Baumöller

zum Seitenanfang springen

Einsatznummer
Stichwort -Lage

Feuer - Brandmeldealarm - Fehlalarm

Einsatzort

Rungholtstraße

Einsatzzeit

28.06.2023

08:42 Uhr - 09:25 Uhr

 

Keine weiteren Informationen.

Einsatzmittel:

HLF 20/16-2 und DLK 23/12

erstellt von: A. Weigert

zum Seitenanfang springen

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | nächste Seite

 

© Freiwillige Feuerwehr Heide-Stadt
eine Seite zurck zum Seitenanfang springen eine Seite vor
letzte Änderung: 16.12.2023
Seite erstellt in 0,0674 Sek.