Wappen der Stadt Heide
Brandschutzerziehung    Aktivitäten 2011

Statistik Brandschutzerziehung und -aufklärung 2011

Im folgenden werden einige interessante Zahlen präsentiert, die zeigen wie häufig unser Brandschutzerzieher und seine Helfer unterwegs sind, um Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die grundlegenden Verhaltensweisen im Brandfall und unsere Feuerwehr näher zu bringen.

Es wurden die folgenden Veranstaltungen durchgeführt:

7. Dezember 2011

Die Grundschule Loher Weg besucht nach einer Unterrichtseinheit mit dem Thema Brandschutz das Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Heide-Stadt und lässt sich Fahrzeuge sowie Ausrüstung und Gerätschaften aus dem Feuerwehrdienst zeigen.

 

 
zum Seitenanfang springen

25. November 2011

Besichtigung des Feuerwehrhauses durch ca. 21 Kinder der Grundschule Lüttenheid und Vorstellung der Feuerwehrfahrzeuge.

 

 

zum Seitenanfang springen

9. November 2011

Brandschutzaufklärung der Erzieherinnen und Erzieher in der KiTa Lindenstraße mit 8 Personen

 

Folgende Themen wurden behandelt:

  • Vorstellung der Freiwilligen Feuerwehr Heide-Stadt
  • Vorbeugender Brandschutz
  • Verhalten im Brandfall
  • Ablauf eines Feuerwehreinsatzes

 

zum Seitenanfang springen

9. September 2011

Vorbereitung auf eine Räumungsübung in der KiTa Regenbogen mit ca. 100 Kindern

 

 

zum Seitenanfang springen

30. und 31. August 2011

Brandschutzerziehung mit 8 Gruppen der KiTa Morgenstern mit insgesamt ca. 150 Kindern

 

 
zum Seitenanfang springen

17. Juni 2011

Brandschutzerziehung der Nachmittagsgruppe in der KiTa Sternschnuppe mit ca. 15 Kindern

 

Folgende Themen wurden behandelt:

  • Was / Wer ist eigentlich die (Freiwillige) Feuerwehr?
  • Aufgaben der Feuerwehr
  • Wie sieht eigentlich ein Feuerwehrmann aus, wenn er in ein brennendes Haus geht? (Vorführung und Erklärung der persönlichen Schutzausrüstung und anderen Ausrüstungsgegenständen, Anlegen eines Atemschutzgerätes und Benutzung einer Fluchthaube)
  • Notrufnummer 112 (14-tägige Bereitstellung einer Telefonanlage zum üben eines Notrufes
zum Seitenanfang springen

10. April 2011

Tag der offenen Tür der FF Heide-Stadt

 

Im Jahr 2011 haben wir uns neben der üblichen Brandschutzerziehung bei Kindern und Brandschutzaufklärung bei Jugendlichen und Erwachsenen speziell auf die Technische Hilfeleistung der Feuerwehr nach einem Verkehrsunfall konzentriert.

Die Polizei hat anhand einer Bilderstrecke aufgezeigt, was passieren kann, wenn man die Verkehrsregeln missachtet und hilfreiche Informationen zum sicheren Verhalten im Straßenverkehr gegeben!

Es wurde wie jedes Jahr ein Verkehrsunfall simuliert, bei dem Personen vom Rettungsdienst und von der Feuerwehr versorgt und gerettet bzw. mit Rettungsgeräten befreit wurden. Zusätzlich haben wir jedem interessierten Bürger eine so genannte Rettungskarte für seinen Pkw, die dazugehörigen Informationen und einen speziellen Aufkleber zur Verfügung gestellt.

Die Rettungskarte wird im jeweiligen Pkw unter der Sonnenblende mitgeführt und gibt der Feuerwehr nach einem Verkehrsunfall wichtige Informationen über die Lage und Besonderheiten von Bauteilen des Fahrzeugs (z.B. Kraftstofftank, Batterie, Karosserieverstärkungen usw.) um eine Rettung so sicher und schnell wie möglich durchführen zu können!

 

zum Seitenanfang springen

22. und 23. März 2011

Einführung in die Brandschutzerziehung mit der KiTa Regenbogen mit insgesamt ca. 95 Kindern

 

Folgende Themen wurden behandelt:

  • Was / wer ist eigentlich die (Freiwillige) Feuerwehr?
  • Aufgaben der Feuerwehr
  • Wie sieht eigentlich ein Feuerwehrmann aus, wenn er in ein brennendes Haus geht? (Vorführung und Erklärung der persönlichen Schutzausrüstung und anderen Ausrüstungsgegenständen, Anlegen eines Atemschutzgerätes und Benutzung einer Fluchthaube)
  • Notrufnummer 112 (14-tägige Bereitstellung einer Telefonanlage zum üben eines Notrufes)

 

zum Seitenanfang springen

8. Februar 2011

Brandschutzaufklärung mit 14 Betreuern der KiTa Arche Noah

 

Die Betreuerinnen und Betreuer der KiTa wurden in das Verhalten im Brandfall, in dem Umgang mit Handfeuerlöschern und Löschdecken unterwiesen. Dabei halfen Broder Brandt die Kameraden Heiko Ammon und Johannes Meyer

 

zum Seitenanfang springen

31. Januar und
2. Februar 2011

Brandschutzerziehung in der KiTa Arche Noah mit 5 Gruppen und insgesamt 94 Kindern

 

Folgende Themen wurden von Broder Brandt und seinem Helfer Martin Weyer behandelt:

  • Welche Aufgaben hat die Feuerwehr
  • Wie sieht ein Feuerwehrmann aus
  • Wie sieht ein Atemsvhutzgeräteträger aus und wie hört er sich an
  • Wie rufe ich die Feuerwehr oder den Rettungsdienst und hole Hilfe (112)
  • Verhalten im Brandfall
  • Besichtigung und Erklärung eines Löschfahrzeuges

 

zum Seitenanfang springen

11. Januar 2011

Brandschutzerziehung mit der KiTa Lindenstraße mit insgesamt 20 Kindern

 

Die Kinder der KiTa Lindenstraße waren zu Gast bei Patrick Nickels im Feuerwehrhaus. Neben der Brandschutzerziehung stand natürlich auch eine Besichtigung der Wache auf dem Programm.

 

zum Seitenanfang springen

 
© Freiwillige Feuerwehr Heide-Stadt
eine Seite zurück zum Seitenanfang springen eine Seite vor
letzte Änderung: 26.01.2016
Seite erstellt in 0,0281 Sek.