Wappen der Stadt Heide
Einsätze    Einsätze August 2020

Einsätze August 2020


Auswahl des Jahres:  

2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005

vorherige Seite | 1 | 2 | 3 |

Auswahl des Monats:  

Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember


Einsatznummer
Stichwort -Lage

Feuer - Großfeuer - >7 Löschzüge
Löschhilfe

Einsatzort

Koogstraße
(Karolinenkoog)

Einsatzzeit

07.08.2020

12:31 Uhr - 17:00 Uhr

 

Aus dem Presseportal des KFV: „Am Freitag (07.08.2020) kam es zur Mittagszeit zu einem Feuer auf einem landwirtschaftlichen Betrieb. Das zunächst in einer Werkstatt gemeldete Feuer breitete sich aufgrund der enormen Wärmestrahlung schnell auf weitere Gebäude des Betriebes aus. Die Feuerwehr konnte das Wohnhaus und eine Lagerhalle vor dem Feuer bewahren. Zwei Lagerhallen
und ein Anbau vielen dem Feuer zum Opfer. Die Einsatzkräfte kämpften mit den hochsommerlichen Außentemperaturen und der Löschwasserversorgung.

Ein Feuer in einer Werkstatt wurde den Einsatzkräften am Freitagmittag gemeldet. Bereits kurz nach dem Eintreffen der ersten Brandbekämpfer, griff das Feuer auf eine angrenzende Halle des Betriebes über. Von dort breitete sich das Feuer unbeschreiblich schnell durch die enorme Wärmestrahlung auf zwei weitere Gebäude aus. Knapp 4.500 m² Gebäudefläche standen innerhalb kürzester Zeit im Vollbrand. Für die Einsatzleitung galt es zudem die Löschwasserversorgung zu sichern. Der  Löschbrunnen auf dem Grundstück lieferte nicht genug Wasser. Weit über 1 km Schlauchleitungen mussten alleine für die Wasserversorgung bis zum Brandobjekt verlegt werden. Für die Feuerwehrmänner und Frauen keine leichte Aufgabe, da sie bei über 30°C Lufttemperatur und praller Sonne immer wieder Getränke zu sich nehmen mussten. Sieben Feuerwehren waren mit ca. 150 Einsatzkräften im Einsatz. Unterstützt wurden die Ortswehren durch die Technische Einsatzleitung (TEL) sowie die Feuerwehrbereitschaftszüge des Kreises Dithmarschen. Die TEL steht den Feuerwehren für Großschadenslagen zur Verfügung um die örtliche Einsatzleitung technisch zu unterstützen (Einsatzleitung bleibt immer bei der zuständigen Ortswehr). Die Feuerwehrbereitschaft löste die örtlichen Feuerwehren aufgrund der körperlichen Belastung jedes Einzelnen ab. Noch bis in die Nacht hinein dauerten die Löscharbeiten, so dass das THW Heide und Burg für die Ausleuchtung  der Einsatzstelle sorgte. Gegen 02:00 Uhr konnten am Samstag die Einsatzkräfte bis auf einer Brandwache die Einsatzstelle verlassen. Ein besonderer Dank geht an die Bürgen und örtlichen Betrieb, die gemeinsam mit dem Roten Kreuz die Einsatzkräfte mit Getränken und Verpflegung versorgten."

Eingesetzte Kräfte:

HLF 20/16-1, HLF 20/16-2, TLF 24/50, DLK 23/12 und KdoW mit 22 Kräften davon 1 Atemschutzgeräteträger

erstellt von: J. Meyer

zum Seitenanfang springen

Einsatznummer
Stichwort -Lage

Feuer - Brandmeldealarm - Kleinfeuer

Einsatzort

Markt

Einsatzzeit

06.08.2020

16:07 Uhr - 16:44 Uhr

 

Keine weiteren Informationen.

Eingesetzte Kräfte:

HLF 20/16-2, ELW und DLK 23/12 mit 14 Kräften

erstellt von: J. Meyer

zum Seitenanfang springen

Einsatznummer
Stichwort -Lage

Feuer - Brandmeldealarm
böswilliger Fehlalarm

Einsatzort

Esmarchstraße

Einsatzzeit

06.08.2020

14:05 Uhr - 14:45 Uhr

 

Keine weiteren Informationen.

Eingesetzte Kräfte:

HLF 20/16-2, ELW, DLK 23/12 und KdoW mit 14 Kräften

erstellt von: J. Meyer

zum Seitenanfang springen

Einsatznummer
Stichwort -Lage

Feuer - Großfeuer 2 Löschzüge
Personen in Gefahr

Einsatzort

Friedrichstraße

Einsatzzeit

05.08.2020

22:37 Uhr - 01:23 Uhr

 

Am späten Mittwoch den 05.08.2020 um 22:37 Uhr fand die sommerliche Nacht für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Heide-Stadt ein jähes Ende. In der Friedrichstraße war es zu einem Feuer in einem Friseursalon gekommen. Durch das schnelle Eingreifen konnte größeres Unglück verhindert werden. Personen kam bei dem Feuer nicht zu Schaden. Leider kam es bei dem Feuer zu einem hohen Sachschaden. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen.
Für die Kameraden endete der Einsatz gegen 01:30 mit dem Aufrüsten, Reinigen der Fahrzeuge. Nach einer doch recht kurzen Nacht sind sie nun schon wieder in ihrem Alltag angekommen und gehen ihrer üblichen Tätigkeit nach.

 

Der größte Dank gilt den Bürgern von Heide für die respektvolle Distanz zum Geschehen und das Einhalten der Absperrmaßnahmen.

 
Fotos: FF Heide-Stadt // Text: H. Westermann

Bemerkung:

Wir bedanken uns bei Freiwilligen Feuerwehr Süderholm, Freiwillige Feuerwehr Lohe - Rickelshof und der Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) gGmbH und der Polizei für die hervorragende Zusammenarbeit. 

Eingesetzte Kräfte:

HLF 20/16-1, HLF 20/16-2, HLF 20/16-3, ELW, TLF 24/50, DLK 23/12, MZF und MTF-JF mit 41 Kräften davon 20 Atemschutzgeräteträger

erstellt von: J. Meyer

zum Seitenanfang springen

Einsatznummer
Stichwort -Lage

Feuer - Rauchwarnmelder

Einsatzort

Stiftstraße

Einsatzzeit

05.08.2020

18:02 Uhr - 18:40 Uhr

 

Keine weiteren Informationen.

Eingesetzte Kräfte:

HLF 20/16-2 und DLK 23/12 mit 10 Kräften

erstellt von: J. Meyer

zum Seitenanfang springen

vorherige Seite | 1 | 2 | 3 |

 

© Freiwillige Feuerwehr Heide-Stadt
eine Seite zurück zum Seitenanfang springen eine Seite vor
letzte Änderung: 26.01.2016
Seite erstellt in 0,1167 Sek.