Wappen der Stadt Heide
Einsätze    Einsätze November 2011

Einsätze November 2011


Auswahl des Jahres:  

2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005

| 1 | 2 | 3 | nächste Seite

Auswahl des Monats:  

Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember


Einsatznummer
Stichwort -Lage

Feuer - Brandmeldealarm
böswilliger Fehlalarm

Einsatzort

Heimweg

Einsatzzeit

30.11.2011

18:40 Uhr - 19:08 Uhr

 

Ein Handfeuermelder einer Brandmeldeanlage wurde eingeschlagen.
Eingesetzte Kräfte:

HLF 20/16-2 und KdoW mit 10 Kräften

erstellt von: J. Meyer

zum Seitenanfang springen

Einsatznummer
Stichwort -Lage

Feuer - Brandmeldealarm - Kleinfeuer

Einsatzort

Markt

Einsatzzeit

28.11.2011

17:48 Uhr - 18:13 Uhr

 

Die Feuerwehr Heide-Stadt wurde zu einem Brandmeldealarm in ein Objekt am Markt gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass die Anlage wegen eines implodierten Fernsehgerätes und die dadurch entstandene Rauchentwicklung auslöste. Das Personal des Gebäudes hatte die Situation gut unter Kontrolle, so dass die Feuerwehr nicht weiter tätig werden musste.
Eingesetzte Kräfte:

HLF 20/16-2, DLK 23/12, MZF und KdoW mit 16 Kräften

erstellt von: J. Meyer

zum Seitenanfang springen

Einsatznummer
Stichwort -Lage

THL - Sturmeinsatz
Baum auf Straße

Einsatzort

Stiftstraße

Einsatzzeit

28.11.2011

13:02 Uhr - 13:13 Uhr

 

Keine weiteren Informationen.
Eingesetzte Kräfte:

HLF 20/16-2 und KdoW mit 9 Kräften

erstellt von: J. Meyer

zum Seitenanfang springen

Einsatznummer
Stichwort -Lage

Feuer - Kellerbrand
böswilliger Fehlalarm

Einsatzort

Fehrsplatz

Einsatzzeit

28.11.2011

12:49 Uhr - 13:01 Uhr

 

Die KRLS-West (Leitstelle) alarmierte die Feuerwehr Heide-Stadt mit dem Stichwort "Feuer - Rauchentwicklung aus einem Keller". Nach kurzer Zeit stellte sich heraus, dass es sich um eine böswillige Alarmierung durch Unbekannte handelte.

In Deutschland ist ein Falschalarm, der einen Feuerwehr-, Rettungsdienst- oder Polizeieinsatz nach sich zieht, in der Regel kostenpflichtig. Personen, die vorwerfbar einen Falschalarm auslösen, sind schadenersatzpflichtig und strafrechtlich verantwortlich.
Eingesetzte Kräfte:

HLF 20/16-2 und KdoW mit 8 Kräften zusätzlich 6 Kräfte in Bereitstellung im Feuerwehrhaus

erstellt von: J. Meyer

zum Seitenanfang springen

Einsatznummer
Stichwort -Lage

Feuer - Schornsteinbrand
Anforderung Drehleiter

Einsatzort

Rudolf-Junge-Straße
(Lohe-Rickelshof)

Einsatzzeit

19.11.2011

22:20 Uhr - 22:42 Uhr

 

Zu einem gemeldeten Schornsteinbrand in der Rudolf-Junge-Straße in Lohe-Rickelshof wurde unsere Drehleiter angefordert. Vor Ort wurde dann keine Drehleiter benötigt, so dass weitere Heider Kräfte die Alarmfahrt abbrechen konnten.
Eingesetzte Kräfte:

HLF 20/16-1, DLK 23/12 und KdoW mit 8 Kräften

erstellt von: J. Meyer

zum Seitenanfang springen

| 1 | 2 | 3 | nächste Seite

 

© Freiwillige Feuerwehr Heide-Stadt
eine Seite zurück zum Seitenanfang springen eine Seite vor
letzte Änderung: 26.01.2016
Seite erstellt in 0,0433 Sek.