Wappen der Stadt Heide
Einsätze    Einsätze Januar 2008

Einsätze Januar 2008


Auswahl des Jahres:  

2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005

vorherige Seite | 1 | 2 | 3 | 4 | nächste Seite

Auswahl des Monats:  

Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember


Einsatznummer
Stichwort -Lage

Feuer - Großfeuer
nachbarschaftliche Löschhilfe mit DLK

Einsatzort

Schafstedt
Baumarkt

Einsatzzeit

25.01.2008

03:57 Uhr - 05:56 Uhr

 

In Schafstedt brannte ein gerade erst fertig gestellter Baumarkt in voller Ausdehnung. Der Einsatzleiter der FF Schafstedt forderte von der FF Heide-Stadt die Drehleiter zur Unterstützung des Löscheinsatzes an. Neben der FF Schafstedt waren die Feuerwehren Albersdorf, Eggstedt, Tensbüttel und Röst mit mehr als 100 Einsatzkräften bis in die Morgenstunden mit der Brandbekämpfung beschäftigt. Weitere Informationen finden Sie in den Pressemitteilungen der Polizei.
 
Fotos: Feuerwehr Heide-Stadt
Eingesetzte Kräfte:

DLK 23/12, MZF und KdoW mit 12 Kräften

erstellt von: M. Scheel

zum Seitenanfang springen

Einsatznummer
Stichwort -Lage

Feuer - Brandmeldealarm
Fehlalarm

Einsatzort

Altes Pastorat
Markt

Einsatzzeit

24.01.2008

13:22 Uhr - 13:46 Uhr

 

Ein Brandmelder in der Küche des dort ansässigen Cafés löste einen Brandmeldealarm durch Küchendünste aus.
Eingesetzte Kräfte:

HLF 20/16-1 und KdoW mit 11 Kräften

erstellt von: M. Scheel

zum Seitenanfang springen

Einsatznummer
Stichwort -Lage

THL - Verkehrsunfall
ohne Einsatz

Einsatzort

Dorfstraße Richtung
Norderwurth

Einsatzzeit

22.01.2008

16:26 Uhr - 16:55 Uhr

 

Das Stichwort bei der Alarmierung lautete "Eingeklemmte Person PKW im Wasser". Der zuerst eintreffende Einsatzleiter konnte nach kurzer Erkundung für alle nachfolgenden Einsatzkräfte "Abspannen" melden. Ein älterer Herr war auf dem Weg von Norderwurth nach Heide über einen überschwemmten Feldweg gefahren. Dabei "soff" sein Fahrzeug ab und bei dem Absetzen des Notrufes gab er vor lauter Schreck und Panik der Leitstelle den Anlass mit diesem Stichwort zu alarmieren. Unsere Kameradinnen und Kameraden schoben sein Fahrzeug aus dem knietiefen Wasser und übergaben ihn zur weiteren Betreuung dem Rettungsdienst.
 
Fotos: Feuerwehr Heide-Stadt
Eingesetzte Kräfte:

HLF 20/16-1, LF 16, RW 2, Prosafa und KdoW mit 27 Kräften

erstellt von: M. Scheel

zum Seitenanfang springen

Einsatznummer
Stichwort -Lage

Feuer - Mittelfeuer
Fehlalarm im guten Glauben

Einsatzort

Schuhmacherort

Einsatzzeit

20.01.2008

16:15 Uhr - 16:46 Uhr

 

Zur besten Kaffeezeit alarmierte die IRLS unsere Kameradinnen und Kameraden mit dem Stichwort. "f2 Starke Rauchentwicklung aus Wohnung". Dieses Stichwort und die eng bebaute Lage im Schuhmacherort machte einen Vollalarm für die FF Heide-Stadt notwendig. Nachdem bereits die zuerst eintreffende Polizei mehrfach erfolglos versucht hatte, die Hausbewohner herauszuklingeln, versuchten die Einsatzkräfte sich Zugang über ein offenes Fenster im 1. OG mittels Steckleiter zu verschaffen. Währendessen öffnete der Hausbesitzer seine Haustür und erklärte dem Wehrführer, dass er doch nur seinen Weihnachtsbaum im Ofen verbrenne. Durch diese starke Rauchentwicklung und die Tatsache, dass durch die enge Bebauung im Ortskern die Schornsteine nicht von der Straße aus zu sehen sind, dachten Nachbarn es brennt in dem Haus und alarmierten im guten Glauben die Einsatzkräfte.
Eingesetzte Kräfte:

HLF 20/16-1, LF 16, TLF 24/50, RW 2, DLK 23/12, MZF, Prosafa und KdoW mit 35 Kräften

erstellt von: M. Scheel

zum Seitenanfang springen

Einsatznummer
Stichwort -Lage

Feuer - Kleinfeuer
brennt Fernseher

Einsatzort

Westermoorweg

Einsatzzeit

17.01.2008

15:50 Uhr - 16:18 Uhr

 

Es waren gerade 10 Minuten seit dem letzten Einsatz (009/08) vergangen, da löste die IRLS Elmshorn einen erneuten Alarm aus. Diesmal war das Stichwort "brennt Fernsehen". Nach Aussage der Polizei ist der Fernsehen beim Einschalten implodiert. Der vorrückende Atemschutztrupp konnte das daraus entstandene Feuer schnell löschen, ohne viel Wasserschaden zu verursachen.
Eingesetzte Kräfte:

HLF 20/16-1, LF 16, TLF 24/50, DLK 23/12, MZF und KdoW mit 22 Kräften davon 4 Atemschutzgeräteträger

erstellt von: M. Scheel

zum Seitenanfang springen

vorherige Seite | 1 | 2 | 3 | 4 | nächste Seite

 

© Freiwillige Feuerwehr Heide-Stadt
eine Seite zurück zum Seitenanfang springen eine Seite vor
letzte Änderung: 26.01.2016
Seite erstellt in 0,1273 Sek.